Starker Partner für individuelle Wohnträume

3 Minuten Lesezeit

In der Ausgabe 09/2017 des Niederrhein Manager wurde ein ganz toller Artikel zu unserem Unternehmen abgedruckt, den wir Ihnen nicht vorenthalten wollten.

Schauen Sie mal rein, er ist wirklich lesenswert.

Starker Partner für individuelle Wohnträume

BSA Wohnbau baut individuell geplante Traumhäuser. Dabei agiert der Weezener Bauträger als Generalunternehmer und bietet von der Planung bis zum Innenausbau bezahlbare Komplettlösungen aus einer Hand.

 

„Auf Verlässlichkeit, Ehrlichkeit und Disziplin legen wir großen Wert“, betont Andreas Schwalbe, Geschäftsführer der BSA Wohnbau GmbH. Mit dieser Philosophie ist es dem Bauunternehmen innerhalb von wenigen Jahren gelungen, sich als gefragter Partner für die Errichtung von Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften, Bungalows und Mehrfamilienhäusern am Niederrhein zu etablieren. Schließlich hat es sich der Weezener Bauträger zur Aufgabe gemacht, für seine Kunden komfortablen Lebensraum zu schaffen und ihnen zu ihren persönlichen Traumhäusern zu verhelfen.

Dabei hatte Firmengründer Andreas Schwalbe ursprünglich nicht geplant, den Weg in die Selbstständigkeit einzuschlagen: Zur Altersvorsorge errichtete der ausgebildete Bautechniker im Jahr 2008 zwei Häuser, von denen er eines verkaufte und eines vermietete. „Die Nachfrage war derart groß, dass ich mich entschieden habe, weitere Häuser zu bauen. Erneut meldeten sich zahlreiche Interessenten.“ Die vielen Anfragen ließen in ihm die Idee reifen, weiterzumachen; 2009 gründete er dann die BSA Wohnbau GmbH.

Die qualitativ hochwertige und zuverlässige Arbeit sprach sich in der Region schnell herum und der Einmannbetrieb wuchs rasant: Andreas Schwalbe beschäftigt heute 14 Mitarbeiter und kann auf ein großes Netzwerk von renommierten Partnerunternehmen aus verschiedenen Gewerken zurückgreifen. Das durchschnittliche Jahreswachstum lag in den vergangenen acht Jahren bei circa 100 Prozent.

Um ausreichend Platz für die vielfältigen Aufgaben zu haben, bezog das Team im Dezember 2016 einen neuen Firmensitz im Gewerbegebiet Weeze. Nun beraten die Spezialisten ihre Auftraggeber in ihrem 500 Quadratmeter großen Bürogebäude mit Musterausstellung bei allen Fragen rund um den Hausbau. Dafür steht auch ein hauseigenes Planungsbüro zur Verfügung, das Objekte mithilfe von fotorealistischen Darstellungen visualisieren kann. Daneben verfügt BSA über eine 300 Quadratmeter große Lagerhalle.

„Wir bieten von der Planung bis hin zum Innenausbau bezahlbare Komplettlösungen aus einer Hand“, erklärt der Geschäftsführer. Dabei gebe es zwei Möglichkeiten: „Zum einen kaufen wir Grundstücke, bebauen diese und verkaufen sie dann. In diesem Fall bezahlt der Kunde das Haus erst nach der schlüsselfertigen Übergabe und nicht – wie oft üblich – nach Baufortschritt. Zum anderen kommen auch Kunden auf uns zu, die über ein Grundstück verfügen und mit uns ihr Traumhaus bauen möchten.“

 

Keine bösen Überraschungen

In beiden Fällen legt Andreas Schwalbe großen Wert auf eine umfassende Beratung. „Schließlich baut der Kunde hier sein Lebenswerk und wird lange in diesem Gebäude wohnen – da muss alles perfekt sein.“ Deshalb spreche er auch Aspekte an, die der Kunde möglicherweise nicht in Betracht gezogen hat, die in Zukunft aber durchaus von Bedeutung sein könnten. Dazu zählen beispielsweise Themen wie Barrierefreiheit oder alternative Energien. BSA legt bei jedem Neubau auch vorsorglich einen Anschluss für die Stromversorgung von z.B. Elektroautos in die Garagen, damit diese nicht mit großem Aufwand neu verlegt werden müssen, falls eines Tages die Anschaffung eines E-Fahrzeugs ansteht.

„Besonders wichtig ist mir, dass der Kunde von Beginn an über den Preis aufgeklärt wird und keine bösen Überraschungen erlebt. Bei uns gibt es keine versteckten Kosten.“ Darüber hinaus setzt das Bauunternehmen seit jeher auf hohe Qualitätsstandards. Kürzlich hat Andreas Schwalbe aus diesem Grund einen weiteren Experten für die Qualitätssicherung eingestellt. „Wir möchten uns immer weiter verbessern und Prozesse optimieren“, so der Geschäftsführer. „Schließlich sollen unsere Kunden dauerhaft zufrieden sein. Unser Ziel ist es, dass sie im Falle eines weiteren Bauvorhabens erneut voller Überzeugung auf BSA Wohnbau setzen.“