Immer mehr Menschen ziehen aus den Ballungsgebieten an den Niederrhein

2 Minuten Lesezeit

Zum ersten Mal seit 20 Jahren ziehen mehr Menschen aus den großen Städten weg als umgekehrt. Gründe gibt es viele: günstigere Häuser und Eigentumswohnungen, mehr Ruhe und die Nähe zur Natur. Oftmals lässt sich mit einem Budget für eine Eigentumswohnung in Ballungsräumen durchaus eine Doppelhaushälfte oder ein Einfamilienhaus im ländlichen Raum realisieren.

All das trifft in besonderem Maße auch auf den Niederrhein zu. Die gute Anbindung an das Ruhrgebiet durch die A57 oder die Bahnverbindung über den Niers-Express von Kleve bis Düsseldorf bzw. Xanten bis Duisburg sind beste Voraussetzungen für Pendler. Hinzu kommt eine attraktive Infrastruktur in den Städten und Gemeinden am Niederrhein mit viel Grün im Umfeld. Alles zusammen macht den besonderen Wohnwert am Niederrhein aus.

...und es lohnt sich!

Der Traum von den eigenen vier Wänden lässt sich am Niederrhein auch für junge Familien realisieren. Gerade Familien mit Kindern genießen die Weite und den Umstand, dass man sich auf dem Land meist untereinander kennt. Wir von BSA Wohnbau spüren die zunehmende Nachfrage nach Wohnraum schon deutlich. Die gute Nachricht ist, wir können verschiedene Neubauprojekte von Eigentumswohnungen und Doppelhaushälften anbieten. Unsere anstehenden Bauvorhaben realisieren wir in Gemeinden, welche über ansprechende Programme für Schule, Freizeit und Naherholung verfügen.

 

 

Folgende Bauvorhaben könnten auch Sie interessieren:

Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften in Goch und Weeze

Mehrfamilienhäuser / Eigentumswohnungen in Issum, Sevelen, Goch und Weeze

 

 

 

Sie überlegen der Stadt den Rücken zu kehren? Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

BSA Wohnbau